Skip to navigation

Frau Latendorf feiert 40-jähriges Dienstjubiläum!

     

4 Schulleiter und 4 Stellvertreter hat Frau Latendorf kommen und z.T. auch gehen sehen: unter Herrn Schmidt hat sie Ihren Dienst an der damaligen KBS Eutin begonnen. Stellvertreter war damals Herr Meier. Dann kamen Herr Lohmeier, Herr Landsiedel und schließlich unser jetziger Schulleiter, Herr Ingwertsen-Martensen. Stellvertreter waren Herr Großmann und Herr Andreae. Zur Zeit werden wir von Herrn Salewski organisiert. Und bei allen hat sie es geschafft, sie so einzuarbeiten, wie Sie es für Ihre Arbeit brauchte.

Unsere „corporate identity“ wurde und wird von Frau Latendorf geprägt: man kann es nicht besser als in ihrem Lieblingssatz zusammenfassen: "Man muss jeden Tag in diese Anstalt kommen, sonst verpasst man was!"

In diesem Sinne, liebe Frau Latendorf, gratulieren wir sehr herzlich zu diesem besonderen Jubiläum und wünsche Ihnen für Ihre letzten Dienstjahre, dass Sie sich Ihren einzigartigen Humor bewahren und jeden Tag wieder mit Freuden diese Anstalt aufsuchen!