Skip to navigation

Ausbildertagung Immobilienwirtschaft

Am 10. September 2014 fand in der Außenstelle Bad Malente die dritte Ausbildertagung für die Ausbildungsbetriebe der Immobilienwirtschaft statt.

Viele Ausbilder folgten der Einladung, so dass ich mich über 42 Anmeldungen freuen konnte.

Die Lehrerinnen und Lehrer der Immobilienwirtschaft präsentierten ihre  Lernfelder und gaben den Ausbildern einen inhaltlichen Überblick über die Lerninhalte des schulischen Teils der Ausbildung an der Landesberufsschule Bad Malente.

Großen Anklang fanden die Fachexkursionen, die eine Verzahnung der schulischen und praktischen Ausbildung gewährleisten. So besuchen wir mit unseren Auszubildenden unter anderem Zwangsversteigerungen, aber auch Ausbildungsbetriebe, die besondere Bauprojekte durchführen oder begleiten.

Im Anschluss wurden Formalien geklärt, wie z. B. Aufbau des Zeugnisses, Fehlzeiten, neue Abschlussfeier.

Frau Dr. Pütz, Ausbildungsberaterin der IHK zu Kiel, erläuterte die bei Beginn der Ausbildung zu wählenden Wahlqualifikationen und deren Einbettung in den betrieblichen Teil der Ausbildung  und stellte die Prüfungsstatistik der Winterprüfung 2013/2014 vor, bei der es eine Erfolgsquote von 97% gab.

Nach drei Stunden, mit anregenden Gesprächen und intensivem Austausch zwischen dem Lehrerkollegium und den Ausbildern konnte ich die Ausbildertagung mit Dank an die Ausbilder für die sehr gute Zusammenarbeit schließen.

Birgit Andresen

Bereiche: Bad Malente, Berufsschule, Kaufmännische Berufe, Immobilienkaufmann/-frau