Skip to navigation

Auszubildende zum Metallbauer bauen doppelflügelige Tür für neues Schließtechniklabor bei Fa. Buhmann und Buhmann in Oldenburg

Am 13.03.2014 hatten die Auszubildenden im 3. Ausbildungsjahr zum Metallbauer einen Berufsschultag der besonderen Art: Der Geschäftsführer der Firma Buhmann + Buhmann Metallbau Hr. Leiß hatte uns die Möglichkeit gegeben, in seinem Unternehmen mit Unterstützung von zwei Facharbeitern eine doppelflügelige Tür aus Aluminiumprofilen der Fa. Schüco zu bauen. Diese mittlerweile dritte Tür wird dann mit einem von der Fa. GEZE zur Verfügung gestellten Türschließer ausgerüstet und in dem im Aufbau befindlichen Schließtechnik- und Befestigungstechniklabor zukünftig zu handlungsorientierten Unterrichtszwecken eingesetzt.

Für die Berufsschüler, von denen nicht jeder im Ausbildungsbetrieb mit dem Bereich Fenster- und Türenbau in Kontakt kommt, war dies sehr anschaulich und lehrreich. Bewundert wurde dabei insbesondere die CNC-gesteuerte Maschine zum Bohren und Fräsen von Löchern und Aussparungen. Der für einen handwerklichen Beruf insgesamt hohe Grad an Automatisierung in der Fertigung sorgte bei den Auszubildenden für erstaunte, aber auch interessierte Gesichter mit reichlich Fragen. Bei der Montage haben die Schüler dann kräftig mit angepackt und somit einen guten praxisorientierten Einblick über dieses für die Gesellenprüfung wichtige Thema erhalten. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Hr. Leiß und seinen zwei Facharbeitern für ihre Geduld und kompetenten Ausführungen!

(Jan Bluhm)