Skip to navigation

Der Blick über den Tellerrand

Der Blick über den Tellerrand bietet sich für Lehrer, wenn es um das Thema Unterrichtsentwicklung geht, im besonderen Maße an. Der Austausch mit anderen Kollegen befruchtet den eigenen Unterricht nicht nur fachdidaktisch, sondern in der Regel auch methodisch und inhaltlich. Den Größen der einzelnen Lehrerteams in den unterschiedlichen beruflichen Ausbildungsgängen ist es geschuldet, dass es für einige Kollegengruppen schwierig ist, passende Ansprechpartner für einen Austausch an der eigenen Schule zu finden. Aber was macht eine Landesberufsschule, die zum Teil Kollegen mit Spezialwissen einsetzt? Bildlich gesprochen, sie muss den Hals weiter recken, wenn sie über den Tellerrand schaut.

Der Blick fiel für die Kollegen

  • Birgit Andresen
  • Michael Stammeier
  • Jessica Krause
  • Esther Schuknecht
  • Malte Struck

auf die schöne Stadt Lüneburg.

An der dortigen BBS1 werden, wie an der Landesberufsschule in Bad Malente, Immobilienkaufleute ausgebildet. Der Kontakt mit dem dortigen Immobilienteam war schnell hergestellt und die Anfrage nach einem Austausch fiel auf sehr fruchtbaren Boden. Schnell waren sich die entsprechenden Kollegen über den Ort, Termin und die inhaltlichen Themen einig. Ohne Verkehrsbehinderungen ertragen zu müssen, fanden sich die Lüneburger und Malenter Kollegen am 15.11.2014 um 9:30 Uhr im hervorragend ausgestatteten Lehrerzimmer der BBS1 ein.

Nach einer kurzen Kennlernphase, in der die strukturellen Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Unterrichtsversorgung erörtert wurden, ging es auch gleich in die einzelnen Fachgruppen. Hier fand ein sehr offener und kollegialer Austausch von Unterrichtsstrukturen und Materialien statt, der sogar Stoff für sehr interessante Diskussionen bot. 

Nach einer kurzen Mittagspause, während der die Malenter Kollegen einen kurzen Blick in die wunderschöne Lüneburger Altstadt werfen durften, ging es in die Nachmittagsveranstaltung. Hier diskutierten die Fachgruppen bestimmte Fachthemen und entwickelten aufgrund dieser Diskussionen erste gemeinsame Unterrichtsmaterialien.

Die Abschlussrunde bot Raum für ein kurzes, aber sehr positives Resumée und damit den Anlass für zukünftige Treffen.

Bereiche: Immobilienkaufmann/-frau, Kaufmännische Berufe, Berufsschule, Bad Malente