Skip to navigation

Entwicklung des Schullogos

Neues Logo der Beruflichen Schule

Die SV gab den Anstoß für ein Logo, das auf T-Shirts, Briefpapier, der Homepage usw. erscheinen soll. Damit wurde der Wunsch zum Ausdruck gebracht, sich nach innen und außen mit der Beruflichen Schule Eutin zu identifizieren. Das Ziel ist, ein Wir-Gefühl aufzubauen und ein gemeinsames Symbol für unsere Schule mit ihren vier Standorten zu schaffen.

Auch die Lehrerinnen und Lehrer hatten schon sehr lange den Wunsch, in der Öffentlichkeit unter einem einheitlichen Erscheinungsbild mit Wiedererkennungseffekt die Schule zu präsentieren.

Erste Ideen zu einem Schullogo wurden von Schülerinnen und Schülern im Schuljahr 2010/11 entwickelt, die ihre Vorschläge der Schulkonferenz am 05.05.2011 vorstellten. Daraufhin wurde von der Schulkonferenz der Entschluss gefasst, eine Logo-Kommission mit Mitgliedern aus Eltern-, Schüler- und Lehrervertretung zu wählen. Die Logo-Kommission bekam den Auftrag, die vorhandenen Vorschläge zu prüfen und dementsprechend weitere Schritte einzuleiten. Schnell wurde den Mitgliedern der Kommission klar, die Anforderungen an ein professionelles Logo waren nicht leicht zu erfüllen. Eine professionell arbeitende Schule benötigt schließlich eine professionelle Visitenkarte.

Wie sollte das Logo gestaltet sein?

  • nicht zu komplex – das schadet der Prägnanz
  • nicht zu einfach – dann fehlt der Charakter
  • von ganz groß bis ganz klein sollte das Logo funktionieren
  • es sollte auf allen Medien nutzbar sein – ob auf Autos, Visitenkarten oder Heißluftballons!

Die Kommission tagte dreimal im Zeitraum Juni 2011 – März 2012, überprüfte vorhandene Vorschläge und holte weitere Logo-Entwürfe ein. Die dritte Sitzung der Logo-Kommission am 12.03.2012 brachte dann den entscheidenden Durchbruch. Neben einigen Entwürfen von Schüler/innen einer Medienfachschule in Hamburg wurde auch ein Vorschlag einer Grafikerin vorgestellt. Dieser Logo-Entwurf traf sofort auf Zustimmung der Kommissionsmitglieder, denn

  • er erfüllt alle o. g. Anforderungen
  • stellt einen Gebäudeteil unserer Schule dar (Anbau: Viertelkreis)
  • ist in Schleswig-Holstein einzigartig
  • stellt Offenheit dar, aber auch die Begrenzung, die Schule braucht
  • enthält die Farben der Wissenschaft
  • symbolisiert durch die verschiedenen Ebenen bzw. Farben unsere Standorte

Der Entwurf wurde der Lehrerkonferenz am 15.03.2012 durch den Schulleiter vorgestellt.

Die Grafikerin Frau Dettmann erläuterte ihren Logo-Entwurf der Schulkonferenz am 20.03.2012 persönlich. Auch die Schulkonferenz entschied sich für den vorgestellten Entwurf als Schul-Logo, unter der Voraussetzung, kleine Ergänzungen vorzunehmen.

Das Ergebnis, auf das sich die Logo-Kommission geeinigt hat, sehen Sie oben in diesem Artikel.

Bereiche: Eutin