Skip to navigation

Frankreichaustausch 2016 – Erste Begegnung 1. – 3. März 2016

Berufliches Gymnasium Eutin – Lycée des Métiers Paul Emile Victor / Obernai

Auftakt der diesjährigen deutsch-französischen Begegnungen war der Besuch von 12 angehenden Landmaschinentechnikern aus der Kleinstadt Obernai bei Straßburg.

Die 16 – 19 Jahre alten Auszubildenden, die in Frankreich ebenfalls im dualen System unterrichtet werden, konnten dank ihrer z. T. sehr guten Deutschkenntnisse dem Unterricht des 11. Jahrgangs BG gut folgen und zeigten sich vor allen Dingen in der Kfz-Werkstatt sehr interessiert.

Es war eine Freude mit diesen sehr umgänglichen und aufgeschlossenen Schülern auf Exkursion zu gehen. In Lübeck stand diesmal eine Führung durch das Museum im Holstentor auf dem Programm. Die Stadtgeschichte wurde den Franzosen in interaktiver Weise dargeboten und machte diese Veranstaltung  zu einem recht kurzweiligen Erlebnis. 

Besonders angetan waren die jungen Franzosen von dem Maschinenmuseum in Kiel, das im Anschluss an den Landtag besucht wurde. Unter fachmännischer Führung wurden den Schülern  historische Exponate wie z. B. die Dampfmaschine und der Otto-Motor in Aktion präsentiert und erklärt. Schüler und Lehrer waren begeistert von allen Darbietungen des Museumsleiters, der die Gruppe mit großem Engagement durch das Museum begleitete. Anhand zahlreicher Photos und vor allen Dingen Videos werden die Azubis diesen Nachmittag zuhause in Obernai Revue passieren lassen.

Leider ging der Besuch schon nach 3 Tagen zu Ende, jedoch, so sind sich Schüler und Lehrer beider Schulen einig, wird es in den nächsten Monaten ein Wiedersehen geben.

Wir freuen uns. A bientôt!

Bereiche: Eutin, Berufliches Gymnasium