Skip to navigation

Kooperation mit der Fachhochschule Lübeck

Wir freuen uns, dass wir eine nicht alltägliche Kooperation mit der Fachhochschule Lübeck besiegeln können. Diese Kooperation beinhaltet die Anerkennung des Praktikums im Studium der Elektrotechnik der FH Lübeck (das sind 8 praktische Versuche jeweils mit Antestat, Durchführung und Auswertung; pro Versuch 2 - 4 Stunden Zeitaufwand) für Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums mit dem Kurs Elektrotechnik mit erhöhtem Anforderungsniveau. Kurzum, unsere BG-Absolventen ET brauchen an diesen Veranstaltungen der FH Lübeck nicht teilnehmen, weil sie diese Versuche bereits bei uns durchgeführt haben. Wir erbringen also Studienleistungen an unserer Schule und sind dann zunächst für vier Jahre akkreditiert. Für unsere Schülerinnen und Schüler ist das ein sehr großer Mehrwert.

Am 28.02.2017 wurde dieser Kooperationsvertrag von Dekan Prof. Dr. rer. nat. Dipl.-Phys. Martin Ryschka von der FH Lübeck und unserem Schulleiter Carsten Ingwertsen-Martensen unterzeichnet. Motoren dieser Kooperation sind Prof. Dr.-Ing. Helmut Bergmann (Studiengangsleiter Energiesysteme und Automation) und Mathias Knorn, Lehrkraft für Elektrotechnik im Beruflichen Gymnasium.