Skip to navigation

Projekt Obstwiese

Die Außenstelle Bad Schwartau hat in diesem Jahr mit einem Projekt begonnen, das dazu beiträgt, unsere Umwelt zu verbessern und alte Obstsorten wieder zurück zu bringen. Das AVJG16b führt dieses Projekt durch, nachdem es durch Herrn Höper mit großer Initiative ins Leben gerufen wurde. Die CJD unterstützt unser schulisches Projekt finanziell und bietet damit die Möglichkeit, es in die Tat umzusetzen.

Das AVJG16b hat zusammen mit dem Pomologen Herrn Egleder insgesamt zwölf Obstbäume gepflanzt. Darunter sind zehn Apfelbäume und zwei Birnenbäume, die am 04.11.2016 und am 11.11.2016 gesetzt wurden. Doch schon davor hatten die Schüler viele Aktionen rund um das Thema Apfel. Es wurden u.a. eine Apfelwiese besichtigt, Kuchenrezepte erstellt, Äpfel aus Wolle gefilzt, Apfelsaft gepresst und Vogelhäuser gefertigt.

Am 11.11.2016 wurden dann die letzten Bäume gepflanzt. Mit dabei waren auch der Initiator Herr Höper, der Schulleiter Herr Ingwertsen-Martensen, Vertreter des CJD und Pressevertreter der LN und des Wochenspiegels. Alle waren sichtlich begeistert von dieser tollen Aktion. Nach getaner Arbeit wurden alle Beteiligten von den Schülern und Herrn Fröhlich zu einen kleinen Apfel-Buffet eingeladen. Das komplette Projekt wird von dem AVJG16b in Zusammenarbeit mit der KA15b dokumentiert.

Bereiche: Bad Schwartau, Ausbildungsvorbereitung AV-SH, Kaufmännische Assistenten