Skip to navigation

Wieviel Geld kann ich sparen und wofür?

Am 05. März 2015 besuchte Frau Katrin Rieger vom Verbraucherschutz Schleswig-Holstein die Schülerinnen und Schüler der Klasse Kaufmännische Assistenten, Fachrichtung Informatik.

 Im vorrangegangenen Politik-Unterricht stellte die Klasse, die unmittelbar vor dem Abschluss steht, immer wieder Fragen, wie "Was sind vermögenswirksame Leistungen? Welche Versicherungen muss ich abschließen, wenn ich Geld verdiene? Was kann ich sparen? Was muss ich sparen?"

Nun erarbeitete Frau Rieger mit den Schülerinnen und Schülern zunächst deren finanzielle Spielräume, wenn diese in der Ausbildung sind bzw. später ausgelernt haben. "Wie viel Geld habe ich überhaupt zur Verfügung, wenn ich Miete, Pkw, Lebensmittel, Kleidung, Telefon/ Internet usw. auch noch finanzieren muss?" Sie problematisierte die Fallstricke, wenn es um einen Vertragsabschluss geht und gab diverse Einflussgrößen zu bedenken. Es wurden Vor- und Nachteile des Sparbuchs und des Aktienfonds mit denen der privaten Rentenversicherungen und Lebensversicherungen verglichen und Hinweise auf die Flexibilität und Erträge gegeben. Als Altersvorsorge wurde außerdem die Riester-Rente beispielhaft berechnet.

Am Ende des Tages hatten viele Schülerinnen und Schüler eine Vorstellung davon, welche finanziellen Entscheidungen demnächst auf sie zukommen und welche Vorsorgemaßnahmen sinnvoll sind.