Skip to navigation

Zusatzqualifikation für Auszubildende im Einzelhandel

Gruppenbild der Teilnehmer

Zum vierten Mal fand in der Beruflichen Schule Eutin die Zusatzqualifikation „Fachmann/-frau für Frischeprodukte – Schwerpunkt Käse“ statt. Auszubildende des Einzelhandels erhielten in einem vierwöchigen Lehrgang (jeweils zwei Wochen Theorie und zwei Wochen Praxis) die Gelegenheit eine IHK-zertifizierte Zusatzqualifikation zu absolvieren. Besondere Highlights waren sicherlich der Besuch der Meierei in unserer Außenstelle Bad Malente bei Herrn und Frau Wagner, eine Käse-Wein Schulung, eine HACCP- sowie Bio-Schulung durch erfahrene Referenten.

Diese Qualifizierungsmaßnahme wird in enger Zusammenarbeit mit unserem Dualpartner famila durchgeführt.

Erstmalig haben nicht nur alle Teilnehmer die Prüfung bestanden sondern dieses auch noch mit Noten zwischen sehr gut und befriedigend. Dieses tolle Ergebnis ist auf Auswahlverfahren im Vorwege und auf ein sehr abwechslungsreiches und zielgruppenorientiertes Programm zurückzuführen.

In Kürze wird das zweite Seminar mit dem Schwerpunkt Obst und Gemüse an unserer Schule durchgeführt. Allen Kolleginnen und Kollegen möchten wir an dieser Stelle für ihre kompromisslose Unterstützung danken!

(Maike Holst und Gerald Schlüter)

Bereiche: Kaufmännische Berufe