Skip to navigation

Berufsintegrationsklasse - Deutsch als Zweitsprache (BiK-DaZ)

Der BiK-DaZ-Bereich hat zwei wesentliche Ziele:

  • Gezielte Förderung der Schülerinnen und Schüler, um das Sprachniveau A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) zu erreichen;

  • Ermöglichung erster Schritte in die Beruflichkeit in Deutschland.

Hierzu soll zum einen durch die Unterrichtsgestaltung im Sinne von Binnendifferenzierung und gezielter Lernunterstützung (‚Scaffolding‘), zum anderen durch außerunterrichtliche Projekte eine wertschätzende, interkulturelle Schulgemeinschaft geschaffen werden, die den Lernenden mit nichtdeutscher Herkunftssprache Wege zur Vollintegration in die berufsqualifizierenden Bildungsgänge entsprechend ihres Leistungsvermögens oder in das Berufsleben eröffnet. Außerdem soll die geschaffene Lehr- und Lernumgebung das Selbstvertrauen der Schülerinnen und Schüler stärken und ihre persönlichen Fähigkeiten unterstützen. Besonders wichtig ist dabei der fruchtbare Austausch zwischen allen Beteiligten der Beruflichen Schule sowie den Erziehungsberechtigten und Betreuern der Lernenden.

Formale Hinweise:

Der BiK-DaZ-Bereich schließt mit keinem Schulabschluss ab. Die Zeugnisse, welche im Halbjahr und am Ende des Schuljahres vergeben werden, informieren über den (sprachlichen) Entwicklungsstand der Schülerinnen und Schüler. Die Zeugnisvorlage wird durch das Ministerium erstellt. Die Berufsschulpflicht bzw. die Aufnahmepflicht der Schule besteht nur für Lernende, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Selbstverständlich bleiben diese, wenn sie im laufenden Schuljahr 18 werden, bis zum Ende des Schuljahres in ihrer Klasse. Ausnahmsweise werden auch Schülerinnen und Schüler mit DaZ-Bedarf aufgenommen, die älter als 18 Jahre alt sind, sofern Platz in den Klassen vorhanden ist. Zu Beginn wird ein Eingangstest durchgeführt, damit die Lernenden in den einzelnen Klassen möglichst vergleichbare Deutschkenntnisse besitzen.

Kontakt:

Sie erreichen uns bei Fragen und Problemen unter folgender E-Mail-Adresse: daz@bs-eutin.de. Wir melden uns, so schnell es geht, zurück!