Skip to navigation

Sozialpädagogische Zusatzbetreuung

Ansprechpartner: Joachim Wetzig
Telefon: 04521 7995-38

Seit dem 1. Februar 2007 wird an der Beruflichen Schule Eutin eine sozialpädagogische Zusatzbetreuung angeboten. Ausgangspunkt für die Einrichtung dieser Stelle waren die immer komplexeren Anforderungen, die an alle schulbeteiligten Personengruppen wie Schüler_innen, Eltern und Lehrkräfte gestellt wurden und werden.

Arbeitsschwerpunkte

Sozialpädagogische Hilfen und Beratung für Schülerinnen und Schüler

  • Planung und Durchführung von sozialer Gruppenarbeit
  • Einzelfallhilfe
  • Kriseninterventionsgespräche
  • Streitschlichtungs- und Täter-Opfer-Ausgleichsgespräche

Für Eltern

  • Beratung bei allgemeinen Erziehungsschwierigkeiten
  • Einzelfallhilfe
  • Vermittlung und Beratung zwischen Eltern, Schule und einzelnen Lehrkräften

Für Lehrerinnen und Lehrer

  • Beratung bei Erziehungsschwierigkeiten
  • Kooperation und Beratung bei Gesprächen mit Vertretern außerschulischer Institutionen der Jugend- und Sozialhilfe

Weitere Schwerpunktthemen

  • Trainingsraumkonzept

Aufbau und Fortführung von Vernetzungen zu anderen Institutionen

  • Fachaustausch mit anderen Schulsozialarbeitern
  • Informationsaustausch und Zusammenarbeit mit Beratungsstellen
  • regelmäßige Arbeitstreffen mit der Kompetenzagentur Eutin innerhalb des Projekts zur besseren sozialen und beruflichen Integration von Jugendlichen

Mit diesem zusätzlichen Angebot hofft die Berufliche Schule Eutin, Ihnen als Elternteil sowie Ihrem Kind oder Ihren Kindern einen erfolgreichen Weg durch die Schule zu ermöglichen.

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, bitten wir Sie, mit uns in Kontakt zu treten.