Skip to navigation

Teilnahme an der Überreichung der Urkunden an ausgebildete Lehrkräfte durch Bildungsministerin Karin Prien

Nach Studium und Vorbereitungsdienst haben 67 angehende Lehrerinnen und Lehrer für berufsbildende Schulen erfolgreich die zweite Staatsprüfung abgelegt. Sie werden jetzt die Kollegien mit ihrem Engagement und ihren Ideen bereichern. Die schleswig-holsteinischen Schulen brauchen diese Lehrkräfte als Spezialistinnen und Spezialisten in den Mangelfächern - und als Botschafterinnen und Botschafter für den Lehrberuf.

 Erstmals wurden diese Lehrkräfte im Rahmen einer Veranstaltung ausgezeichnet. Bildungsministerin Karin Prien hat heute (3. Juli) im Regionalen Berufsbildungszentrum Technik in Kiel die Urkunden über die zweite Staatsprüfung überreicht. Für die festliche Umrahmung der Veranstaltung sorgte die Schulband „music@school“ der Beruflichen Schule des Kreises Ostholstein in Eutin unter der Leitung von Thomas Großmann. Das Publikum feierte begeistert unsere SchülerInnen-Lehrkräfte-Band.

Ich gratuliere im Namen der Beruflichen Schule des Kreises Ostholstein in Eutin der Referendarin, die bei uns sehr erfolgreich ihr Referendariat abgeschlossen hat, ihre weitere berufliche Karriere aber leider wohnortnäher fortsetzt.

 Ich gratuliere aber auch sehr herzlich einer Referendarin und zwei Referendaren, die an anderen Schulen ihr Referendariat ebenfalls sehr erfolgreich abgeschlossen haben und ab 01.08.2018 Teil unseres Lehrkräfteteams sein werden. Herzlich willkommen an der Beruflichen Schule des Kreises Ostholstein in Eutin.