Skip to navigation

Verleihung der DaZ-Zertifikate an Lehramtsstudierende

Vier Teilnehmer haben zwei Semester an unserer Schule die Verbindung zwischen Theorie und Praxis intensiv erfahren.

 Der Erwerb sprachlicher Kompetenzen in der Zweitsprache Deutsch (DaZ), die für eine erfolgreiche Bildungskarriere notwendig sind, ist ein langfristiger Prozess, der einer jahrelangen Begleitung in DaZ-Klassen sowie im Fachunterricht bedarf. Eine besondere Herausforderung stellt für alle Beteiligten der Übergang vom reinen Sprachunterricht in DaZ-Klassen hin zur Unterstützung sprachlicher und fachlicher Lernprozesse der Schülerinnen und Schüler im Regelunterricht dar.

 Auf der Grundlage des bisherigen DaZ-Zertifikatskurses ist es der CAU Kiel im Rahmen der Ausschreibung „Spracherwerb stärken - Lehramtsstudierende gewinnen" des Stifterverbandes gelungen, das Projekt „Sprachliche Bildung - Forschendes Lernen. Qualifizierung von Lehramtsstudierenden für die erfolgreiche Integration von geflüchteten Kindern und Jugendlichen (SprachFoLL)" einzuwerben. Das Projekt ist im September 2017 gestartet und soll zunächst bis Dezember 2019 laufen.

 Ziel des Projektes ist eine Ausweitung der im Rahmen des DaZ-Zertifikats bisher geleisteten Unterstützung von DaZ-Schülerinnen und -Schülern beim Erwerb der deutschen Sprache durch Studierende des, Master-of-Education der CAU. Im Rahmen des SprachFoLL-Projektes unterstützen ca. vier bis fünf Studierende pro Schule die Lehrkräfte im Zeitraum von einem Jahr jeweils im Winter und Sommersemester) durch aktive Hospitationen im DaZ- und Fachunterricht (durchschnittlich mindestens·3 Stunden die Woche), so dass im Unterricht eine stärkere Differenzierung und Individualisierung des Lernens stattfinden kann.

 Die Berufliche Schule des Kreises Ostholstein in Eutin hat vier LehramtsstudentInnen die Möglichkeit gegeben, im realen Unterricht die praktischen Erfahrungen sammeln zu können.

 Der erste Durchgang des Projektes „Sprachliche Bildung - Forschendes Lernen. Qualifizierung von Lehramtsstudierenden für die erfolgreiche Integration von geflüchteten Kindern und Jugendlichen (SprachFoLL)" neigt sich dem Ende zu und die teilnehmenden Studierenden erhielten heute in der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel - Zentrum für Lehrerbildung – ihre Zertifikate.

Die Berufliche Schule des Kreises Ostholstein in Eutin gratuliert den erfolgreichen TeilnehmerInnen des Projektes.