Skip to navigation

Deutsch-französische Begegnung 2019 in Eutin

Nachdem  im April diesen Jahres eine Schülergruppe des 12. Jahrganges eine Woche im Internat des beruflichen Gymnasiums  Paul Emile Victor im Elsass zu Gast war, hatten jetzt  13 französische Schüler und Schülerinnen aus Frankreich das Vergnügen, nach Ostholstein zu reisen.

Es ist bereits das dritte Mal, dass Franzosen aus Obernai an der Beruflichen Schule in Eutin zu Besuch sind.

In Begleitung ihrer Lehrerinnen Eveline Estebe und Tanja Drewinski genossen die französischen Gäste ein sehr dichtes Programm.

Zum einen lernten die Schülerinnen und Schüler den deutschen Schulalltag kennen. Sie waren unter anderem bei den angehenden KFZ-Mechatronikern zu Gast und erlebten den Französischunterricht in Deutschland.

Zum anderen besichtigten sie gemeinsam mit den deutschen Schülerinnen und Schülern Sehenswürdigkeiten in Ostholstein, Lübeck, Kiel und Hamburg.

Das Programm wurde durch Freizeitaktivitäten wie z. B. gemeinsames Kochen und  einem gemeinsamen Grillabend in der Jugendherberge Malente bereichert. 

 Beim Abschied wurde schnell klar, dass die jungen Franzosen nur sehr ungern abreisten.

Sie wollen gerne wiederkommen und die Region noch einmal im Sommer kennenlernen. Die einen oder anderen Begegnungen mit deutschen Austauschpartnern könnten dann weiter vertieft werden. 

Das nächste Treffen der Partnerschulen ist schon in Planung. Die Idee, sich an einem dritten Ort zu treffen, um dort mit deutschen und französischen Schülerinnen und Schülern gemeinsam Zeit zu verbringen, soll verwirklicht werden.

Bereiche: Berufliches Gymnasium, Europaschule