Skip to navigation

Elterninformation: Verpflichtende Selbsttestung zweimal pro Woche in der Schule

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

Ihre minderjährige Tochter / Ihr minderjähriger Sohn wird ab dem 02.08.2021 an unserer Schule neu eingeschult. Nach der derzeit gültigen Schulen-CoronaVO (abrufbar unter folgendem Link: https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/_documents/teaser_erlasse.html) ist es weiterhin erforderlich, dass nicht vollständig geimpfte oder genesene Schülerinnen und Schüler zweimal pro Woche eine verpflichtende Selbsttestung durchführen.

Diesen Selbsttest können Sie zu Hause durchführen und uns durch die „Qualifizierte Selbstauskunft über das Vorliegen eines negativen PoC-Antigentest zum Nachweis des SARS-CoV-2 Virus“ bestätigen. Oder Ihre Tochter / Ihr Sohn bringt die „Einverständniserklärung zur Selbsttestung in Schule mittels PoC-Antigen-Test“  unterschrieben mit in die Schule und der Selbsttest kann vor Unterrichtsbeginn hier durchgeführt werden.

Wir bitten Sie, eines der beiden Formblätter unbedingt unterschrieben zum Einschulungstag mitbringen zu lassen, oder Ihre Tochter / Ihr Sohn zeigt den Nachweis vor, dass sie / er genesen oder vollständig geimpft ist. Ein Schulbesuch in Präsenz ist erst bei Vorliegen der oben genannten Bedingungen möglich.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Ich wünsche Ihrer Tochter/Ihrem Sohn einen guten Start in ihren/seinen neuen Ausbildungsabschnitt.

Mit freundlichen Grüßen

Carsten Ingwertsen-Martensen (Schulleiter)