Skip to navigation

„Lehrkraft an berufsbildenden Schulen werden“

Wer mit diesem Gedanken schon mal gespielt hat, war herzlich bei unserer Informationsveranstaltung am 5.5.22 eingeladen.

Im Vorwege wurden die Schülerinnen und Schüler unserer Schule angeschrieben, die entweder einen höheren Schulabschluss anstreben oder eine duale Berufsausbildung absolvieren. Gleichzeitig konnten wir eine Vertreterin und Vertreter von Universitäten gewinnen, die unsere Schülerschaft konkret zu diesem Berufswunsch beraten konnten.

In diesem Zusammenhang danken wir Frau Hahn von der Leuphana Universität Lüneburg, Herrn Prof. Dr. Knutzen von der Technischen Universität Hamburg, Herrn Prof. Dr. Kuhlmeier von der Universität Hamburg und Herrn Hawel vom Biat der Universität Flensburg ganz herzlich dafür, dass sie den weiten Weg in unsere schöne Rosenstadt Eutin unternahmen, um unseren Schülern Rede und Antwort zu stehen. Denn gut 20 Interessierte waren gekommen und erlebten einen bunten Mix aus Vorstellung und Präsentation der Universitäten und persönlichen Gesprächen.

Auch unsere Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst engagierten sich tatkräftig: Planung, Organisation, Auf- und Abbau sowie ebenfalls die Beratung unserer Schülerschaft lagen in ihren Händen und dies, obwohl die meisten gerade mitten in der Phase ihren Staatsprüfungen steckten. Es ist schön, so engagierte und motivierte Lehrkräfte an der Schule zu haben. Und mit dieser Veranstaltung hoffen wir, dass wir dazu beigetragen haben, dass dies auch zukünftig gesichert ist.