Skip to navigation

Bienvenue à Nantes!

 

15 Schülerinnen und Schüler der Französischkurse aus dem 12. und 13. Jahrgang besuchten vom 24.10. – 27.10.2019 die junge, französische Stadt Nantes an der Loire in der Nähe des Atlantiks. Vier Tage lang wollten sie die französische Art zu leben und die französische Kultur in der Realität kennenlernen und dies nicht immer nur aus dem Französischbuch erzählt bekommen. Auch das französische Vokabular wurde das ein oder andere Mal genutzt und Sprachkenntnisse aus dem Unterricht aktiv angewendet.

Das Wetter spielte meistens mit und auf dem Programm standen neben der obligatorischen Stadtbesichtigung und einem Exkurs zur Geschichte der Bretagne und der Stadt (in der zwar das Schloss der Herzöge der Bretagne steht, obwohl sie offiziell aber gar kein Teil der Bretagne mehr ist), natürlich auch ausgedehnte Cafébesuche, Shoppingtrips und Promenaden in den wunderschönen botanischen Gärten. Ein Highlight für viele waren jedoch die Machines de l’Ile, ein künstlerisches Ingenieursprojekt, das Maschine und Natur miteinander verbindet. Projekt 3 soll 2023 beendet sein und für viele steht schon jetzt fest: On va revenir! Wir werden wiederkommen!

 

Bereiche: Berufliches Gymnasium, Europaschule