Skip to navigation

Newsticker Erasmus+ Newsticker Erasmus+ Newsticker Erasmus+

5 Wochen Praktikum vergingen wie im Fluge. Im Juni beendeten 3 Auszubildende  von unserer Partnerschulen aus Spanien (Menorca und Ibiza) erfolgreich Ihr 5-wöchiges Praktikum als KFZ-Mechatroniker. Begleitet wurden die jungen Praktikanten in der ersten Woche durch die Lehrerin Frau Elisa Camps (IES M. Àngels Cardona, Ciutadella de Menorca).

Das Erasmus + Projekt „Berufliche Mobilität“ ermöglicht  allen Teilnehmern gleichermaßen sich beruflich bzw. fachlich zu qualifizieren aber auch mehr über die kulturellen Dinge und die Bräuche des Gastlandes zu erfahren. Ein weiterer wichtiger Focus ist auch die Förderung der Sprache.

Auch wenn die jungen Praktikanten der englischen Sprache gut mächtig sind und sich sehr gut verständigen konnten, so ist es doch unerlässlich manche Dinge deutschsprachig zu klären. Besonders bei der  alltäglichen Produktrecherche beim Einkaufen, beim Friseur oder auch bei der Nutzung öffentlicher Transportmittel sei es sehr fordernd die Beschreibungen in Deutsch lesen zu können , bestätigten Antonio, Geovanni und Sebastian.

Es entstehen  viele neue soziale Kontakte, sei es durch die Kollegen in den Betrieben oder beim gemeinsamen Training mit Freunden im Fitnessstudio, in der Freizeit am Strand oder bei selbst organisierten Sightseeing/- City/- oder Shopping Touren nach Berlin, Lübeck oder Hamburg oder auch einfach beim Barbeque.

Auf die vielfältigen Fragen hinsichtlich der Struktur des Schulsystems, der dualen Bildungsangebote, der Vollzeitschulangebote und des Schulequipments haben die Schüler und die Lehrerin während eines Rundgangs durch die verschiedenen Fachbereiche unserer Europaschule in Eutin   einen Überblick bekommen und konnten sich ausgiebig informieren.

Für die erfolgreiche Kooperation/Unterstützung  danken wir allen Betrieben (Neustadt: Auto Hagen, Ad Autodienst Harry,  Autohaus Lange GmbH&Co.KG.) und allen Beteiligten herzlichst.

Es sei an dieser Stelle noch mal besonders erwähnenswert, dass  Projekte zur Förderung junger Auszubildender oder Schüler nur durch die Bereitschaft und durch das enorme Engagement aller Beteiligten realisierbar ist.