Skip to navigation

Metallbauer bauen Rauch- und Wärmeabzug

Ende Mai hat die Oberstufe der Metallbauer eine Exkursion zur Fa. Buhmann Metallbau nach Oldenburg gemacht. Diese Exkursion diente dazu einen motorisierten Rauch- und Wärmeabzug (RWA), wie er in Flucht und Rettungswegen verbaut wird, herzustellen und dabei gleich Einblicke in den Bau von Fenstern und Türen zu erhalten. Zunächst wurde den Schülern gezeigt, wie der Gehrungsstoß an den Profilen hergestellt wird. Durch aufschieben der Profile auf einen Eckverbinder mit anschließendem Nageln (sehen ganz anders aus als für Holz!) werden diese fixiert und durch Kleben stabilisiert und dicht. Im Anschluss wurde das z. T. vorbereitete Fenster für den Rauch- und Wärmeabzug  komplettiert. Abschließend wurde der Antrieb mit Hilfe eines Testgerätes eingestellt.

Hr. Leiß von der Fa. Buhmann hat für diesen Tag zusätzlich den Schüco-Showtruck organisiert. Hier wurde die Klasse vom Gebietsmanager Hr. Quistorf durch die sehr anschauliche Ausstellung geführt und die Schüler hatten die Möglichkeit sich umfassend zu verschiedenen Themen rund um Fenster, Türen und Fassade zu informieren. Dabei zeigten sich die Schüler beeindruckt von der Vielfalt der Möglichkeiten Türen und Fenster zu gestalten und unter anderem mit Sicherheitssystemen auszustatten sowie Fassaden in verschiedenen Varianten auszuführen.

Wir danken der Fa. Buhmann und dem Team des Schüco-Showtrucks für diese Informative und anschauliche Veranstaltung und freuen uns darauf, die RWA-Anlage im Schulunterricht einsetzen zu können!