Skip to navigation

Don’t let them DRAG you down

Christian ist ein vielbeschäftigter Familienvater, der in einem Autohaus arbeitet. Sein Leben ändert sich drastisch als er seinen Job verliert, nachdem ihm zum wiederholten Male ein Fehler unterläuft. Es hindert ihn jedoch nicht daran seine Familie anzulügen und so zu tun, als ob alles so wäre wie immer. Durch Zufall gelangt er an einen außergewöhnlichen neuen Job, der seine Persönlichkeit verändern wird. Wie reagiert seine Familie darauf? Findet er Akzeptanz in der Gesellschaft?

Die Idee des Theaterstücks basiert auf dem Stück „Le Tartuffe“ des französischen Dramatikers Molière, welches von dem Theaterkurs im 12. Jahrgang des Beruflichen Gymnasiums Eutins umgeschrieben wurde. Ausgehend von einem Charakter, der vorgibt jemand zu sein, der er eigentlich nicht ist, werden außerdem gesellschaftskritische Themen wie Toleranz, Akzeptanz und Integration angesprochen.

In zahlreichen Theaterstunden haben wir verschiedene Konzepte, unter anderem Licht- und Bühnenbildproduktion oder auch die Musik oder die Kostüme erarbeitet. Die fünf Akte sind eine Eigenproduktion. Weiterhin wird das Stück von der Schulband begleitet.

Die Premiere von „Don’t let them DRAG you down“ findet am Donnerstag, den 09. Mai 2019 in der Aula der Voss-Schule statt (Bismarckstraße 14, 23701 Eutin). Der Einlass fängt um 19:00 Uhr an und das Stück beginnt um 19:30 Uhr. Auch am Folgetag (Freitag, den 10. Mai 2019) werden wir zur gleichen Zeit und am gleichen Ort das Stück präsentieren.

Der Eintritt beträgt für Schüler 4€ und für Erwachsene 5€. Die Karten können durch Vorverkauf in der Schule und an der Abendkasse erworben werden. Der Erlös geht zur Hälfte in die Kasse des Abiballs und zur Hälfte an den nächsten Theaterkurs.