Skip to navigation

Aktuelles

Bildungsbegleiter*in gesucht!

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Bildungsbegleiterinnen und Bildungsbegleiter an berufsbildenden Schulen.

Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem:

  • Beratung der Schulleitung, Abteilungsleitung, Lehrkräfte in Bezug auf Übergänge und Gestaltung der Berufs- und Bildungswege
  • Zusammenarbeit mit externen Partnern
  • Koordination der multiprofessionellen Teams zur Berufsorientierungetc.in den verschiedenen Schulformen der eigenen Schule

Die Stellenausschreibung für die BS Eutin finden Sie hier!

Landesverband der Rechtsanwalts- und Notariatsangestellten feiert 120-jähriges Jubiläum und dankt den Berufsschulen

In diesem außergewöhnlichen Jahr 2020, in dem der RENO Landesverband der Rechtanwalts- und Notariatsangestellten Schleswig-Holstein e.V. sein 120-jähriges Jubiläum feiert, weist dieser auf die außergewöhnliche „Corona-Herausforderung“ hin, die uns allen schon viel abverlangt hat und uns wohl auch in Zukunft in allen Lebensbereichen stark einschränken wird.

"Als berufsständische Interessenvertretung der „RENO’s“ hat der Landesverband nicht nur die Sorgen der ausgelernten Kolleginnen und Kollegen im Blick, sondern richtet sein besonderes Augenmerk auch auf die Auszubildenden. Dazu äußert sich der Vorstand des RENO-Landesverbands wie folgt: „Tatsächlich sind in der aktuell andauernden Pandemie die Auszubildenden und die Schulen besonders stark betroffen. Maskenpflicht im Unterricht, neue hybride Lernkonzepte, Distanzunterricht und Homeschooling verbunden mit Präsenzunterricht sind an der Tagesordnung. Nur mit viel Engagement, guten Ideen zur Umsetzung der schulischen Ausbildungsinhalte und flexiblen Lehrerinnen und Lehrern ist es bisher gelungen, das duale Ausbildungssystem in der Krise aufrechtzuerhalten.

Dafür möchten wir insbesondere den Berufsschulen danken!

Wir wollen aber nicht nur mit warmen Worten unseren Beitrag leisten, sondern legen diesem Schreiben unsere neuen RENO SH Schutzmasken zur Verteilung im RENO-Lehrerkollegium sowie unter den RENO-Auszubildenden bei. Gern stehen wir Ihnen bei berufspolitischen Fragen und allen anderen Themen rund um die Ausbildung und das Berufsleben als Ansprechpartner zur Verfügung... Mit den besten Grüßen und bleiben Sie gesund! Ihr RENO-Verein Schleswig-Holstein“

Der RENO Landesverband der Rechtsanwalts- und Notariatsangestellten Schleswig-Holstein e.V. versteht sich damals wie heute als eine aktive berufsspezifische Interessenvertretung seiner Mitglieder und setzt sich für eine Verbesserung der Arbeits- und Ausbildungsbedingungen ein, stellt als Arbeitnehmervertretung Mitglieder für die Besetzung der Prüfungs- und Berufsbildungsausschüsse, bietet auf den Berufsstand zugeschnittene Fort- und Weiterbildungsangebote und engagiert sich für die Anerkennung des eigenen Berufsstandes.

Das Motto des Verbandes „Gemeinsam mehr erreichen“ können wir als Berufsschule nur unterstreichen. Die Schülerinnen und das Team der LehrerInnen der diesjährigen Unterstufe Ren20 freuen sich bereits über die angenehm zu tragenden Masken und senden auf diesem Wege einen großen Dank! Die Ausstattung der Schülerinnen und Schüler aus der Mittel- und Oberstufe folgt in den kommenden Tagen. Zu Ihrem Vereins-Jubiläum und der gelungenen, wertschätzenden Aktion gratulieren wir sehr herzlich. Auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit und die nächsten erfolgreichen 120 Jahre!

Projektwoche des BG 2020

»Zukunft« lautete das Oberthema der diesjährigen Projektwoche des Beruflichen Gymnasiums – und die Schüler*innen des 12. Jahrgangs entwickelten in Dreier- bis Vierergruppen ihre Vorstellungen dazu.

Ausgehend von ihrer Fachrichtung – Ernährung, Gesundheit, Wirtschaft, Maschinenbau- oder Elektrotechnik – entwarfen sie gemeinsam mit ihren Lehrpersonen in diesem und zwei weiteren Fächern eine konkrete Aufgabe, an der sie eine Woche arbeiteten, bis am Ende die Ergebnisse in einer Projektmappe dargestellt und am Mittwoch der Folgewoche präsentiert werden konnten.

Anders als in den vergangenen Jahren konnte heuer coronabedingt leider keine Projektmesse für alle Jahrgänge und die Öffentlichkeit stattfinden, doch arbeiteten die Schüler*innen auch in diesem Jahr engagiert, um zumindest für die anderen Schüler*innen und das Fachpublikum – die Lehrkräfte – Sehens- und Berichtenswertes zu präsentieren.

Auf den Galerieseiten finden Sie weitere Fotos.

Bereiche: Berufliches Gymnasium

Weitere Meldungen

News-Archiv »